Werkausstellung März 2013

Am 16./17. März fand in Utzenstorf in der Pausenhalle der Mehrzweckhalle die Werkausstellung statt. Es gab viel zu bestaunen, aber nicht mehr so viel wie in den Jahren zuvor. In der 2. - 4. Klasse wurde ein Drittel des Werkunterrichts gekürzt.

Dies merkten viele Besucherinnen und Besucher beim Eingang. Es waren einige Ausstelltische weniger. Aber die ausgestellten Werkarbeiten waren bewundernswert. Die Kinder haben mit grossem Engagement und unter professioneller Leitung geplant, gezeichnet, gebaut, genäht, gestrickt, gesägt, geleimt, geformt, gehäkelt, gefärbt, getöpfert, geschnitzt, geschliffen und gehobelt.

Die Ausstellung war sehr gut besucht, und die Bistrotische meist gut besetzt. Bei Kaffee und Tee wurde diskutiert, geplaudert und vor allem die feinen Backwaren gerühmt, die die Achtklässlerinnen und Achtklässler im Hauswirtschaftsunterricht gebacken hatten. Herzlichen Dank den Bäckerinnen und Bäcker.

Umrahmt wurde die Ausstellung von den Flöten- und Djembekonzerten der dritten und vierten Klasse. Die beiden Konzerte am Samstag und Sonntag waren ein grosser Publikumsmagnet für Gross und Klein. Herzlichen Dank den Musikantinnen und Musikanten für die schöne Umrahmung.

Zweimal konnte man zudem das Theater der Wahlfachgruppe besuchen. "Mobbing" hiess das Stück und die Geschichte nahm jeden in Bann, der dort war.
Herzlichen Dank den Schauspielerinnen und den Schauspielern für ihre tolle Darbietung.