Bericht der Klasse 2b zum NMM Thema „Typisch Schweiz“ 2015

Während acht Wochen haben wir uns intensiv mit dem Thema „Typisch Schweiz“ beschäftig. Wir haben die geographische Karte der Schweiz mit ihren Kantonen kennengelernt, „guten Morgen“ in den vier Landessprachen gesprochen, typische Sehenswürdigkeiten angesehen und unsere Sportarten betrachtet. Wir haben uns mit unseren Festen und Bräuchen beschäftigt, haben „alte“ Lieder gesungen und Spiele von früher gespielt. Die bernische Trachtengruppe hat uns in die Volkstänze eingeführt und das richtige Alphorn im Klassenzimmer hat grossen Eindruck hinterlassen. Geschichten von Wilhelm Tell, Schellenursli, Heidi und Barry faszinierten und typische Schweizer Produkte wurden gerne probiert. Etwas genauer wurde die Herstellung der Schokolade betrachtet, wobei wir gleich eine eigene Verpackung kreierten. In der Schaukäserei Emmental haben wir eigenen Frischkäse hergestellt und wir haben verschiedene Käsesorten probiert und beurteilt. Wir kennen jetzt auch typische Wildtiere, wobei der Wolf im Zentrum stand.

7.12.15 D. Stalder