Küken im Kindergarten "Gwungernase" 2016

Im Kindergarten "Gwungernase" haben wir vor den Frühlingsferien 5 süsse  Küken ausgebrütet. Ganz am Anfang hatten wir einen Brutapparat im Kindergarten, darin befanden sich 10 grosse Hühnereier. Auch unser Stoffkindergartenhuhn "Tina" hat sein eigenes Ei ausgebrütet, dieses durften wir jeden Tag öffnen und konnten so sehen, wie weit die richtigen Hühnereier schon entwickelt waren. Nach 21 Tagen "warten, warten & warten" war es dann soweit, alle waren ganz nervös, für den richtigen Kindergartenalltag war keine Zeit mehr da. Die Schlüpftage der Küken waren so interessant, dass wir fast die ganzen Tage vor dem Brutapparat verbrachten. Unser Kükenchef hat uns jedes Mal informiert, wenn ein neues Ei am Aufbrechen war. Alle Kinder waren dabei, als die Küken schlüpften. Es war ein unglaublich lehrreiches Ereignis. Die 5 Küken "Brauni, Federli, Pünktli, Fritz & Bibili" blieben dann noch bis zu den Frühlingsferien in unserem Kindergarten. Jeden Tag gab es frisches Wasser und neue Körner für sie. Wir haben gut für sie gesorgt und jetzt geniessen sie die warmen Frühlingstage auf dem Bauernhof.