Sport- und Spieltag 2017 in Utzenstorf

Impressionen vom Sport- und Spieltag in Utzenstorf am 14. und 15. Juni 2017 bei besten Verhältnissen  

Spielnachmittag Donnerstag 15.06.2017

Pantherball

Die Spieler vom Pantherball waren sehr motiviert und risikofreudig, weil sie viel geübt haben.

Besonders ein paar Kinder waren sehr begeistert beim Spielen.

Interview:

Meinung einer Spielerin

„Pantherball macht sehr viel Spass, aber einige Kinder schiessen sehr hart. Viele Kinder gehen ein Risiko ein und alle spielen miteinander. Leider sind die Teams ein bisschen zu gross, so dass man keinen Überblick  über die Teams hat.“

Volleyball

Die Spieler vom Volleyball waren sehr konzentriert, weil niemand einen Punkt für sein Team verschenken wollte. Die Pässe waren sehr gezielt ausgeführt und niemand wollte sich einen Fehler erlauben.

Interview:

Meinung eines Spielers:

„Es macht viel Spass, obwohl wir leider gerade nicht am Gewinnen sind. Wir versuchen immer viele Pässe zu spielen so dass alle Spieler am Spiel beteiligt sind.

Ich mache beim Volleyball mit, weil es eine Sportart ist, die mir Freude macht.“

Ball über die Schnur

Ball über die Schnur wurde draussen gespielt, weil die anderen Hallen besetzt waren.

Die Spieler hatten Spass am Spiel und wollten alle gewinnen.

Interview:

Meinung einer Spielerin:

„Die Sportart macht sehr Spass, aber weil wir draussen spielen, ist es sehr heiss. Ich finde gut, dass die Teams ausgeglichen sind.“

Unihockey

Die Spieler beim Unihockey waren sehr konzentriert, denn jeder wollte ein Tor erzielen. Die Bälle wurden sehr präzise geschossen. Die Spieler hatten trotzdem sehr viel Spass an der Sportart.

Interview:

Meinung eines Spielers:

„Ich war sehr konzentriert und habe versucht ein Tor für mein Team zu schiessen. Es hat mir besonders viel Spass gemacht, als ich getroffen habe.“

Dominic & Marco