Altsteinzeitwoche der 3.+4. Klasse 2017

In die­ser Wo­che leb­te die Alt­stein­zeit auf: Feu­er­stei­ne auf­ein­an­der schla­gen, Kno­chen­na­deln durch ein Fell boh­ren, auf die Jagd ge­hen und Stein­männ­chen bau­en, ein Mam­mut le­bens­gross zu­sam­men­set­zen, Höh­len­ma­le­rei aus­pro­bie­ren, mu­si­zie­ren, spie­len, Bü­cher und Fil­me gu­cken und noch vie­les mehr!

Die gan­ze Alt­stein­zeit­wo­che war me­ga cool und ein­fach lus­tig und ich fin­de es gut, dass wir so viel ler­nen kön­nen. Jon

Mir ge­fiel es. Es war in der Playmo-Grotte cool. Und das Ron­del­le war su­per. Ich konn­te mit der Kno­chen­ah­le ste­chen. Ich fand die Wo­che ein­fach su­per. An­dri­na

Es war ei­ne tol­le Wo­che! Wir hat­ten vie­le coo­le Pos­ten. Und wir hat­ten so­gar ei­nen Aus­flug an die Em­me ge­macht. Es war toll bei Frau Santa­ma­ria, wo wir den Stein be­mal­ten. Finn

Die Playmo-Grotte war am bes­ten. Am Don­ners­tag war es schwie­rig die Stein­männ­chen zu bau­en. Das Mam­mut war me­ga­schön ge­zeich­net. Die Ti­tel­sei­te kam sehr schön. Am Frei­tag ha­ben wir Stone Age Ju­ni­or ge­spielt. Sä­mi 

Mir hat das gut ge­fal­len: Ich hat­te viel Stpass in der Playmo-Grotte. Das Bü­cher­le­sen hat­te ich statt 2mal 4mal ge­macht. Ich fand auch die Höh­len­ma­le­rei sehr schön. Das war doof: Bei Stone Age Ju­ni­or ha­ben die anderen im­mer un­ter die Kärt­chen ge­schaut. Jas­min